Bisher unveröffentlichtes Material von Ruby Blue

Im Rahmen des Releases von Ruby Blues neuestem Album, Ruby Blue Remasters, hat Roger Fife für mich den Kontakt zu Neil King hergestellt. Neil veröffentlicht mit dem FATEA Magazine ein Fanzine in dem Ruby Blue seinerzeit oft thematisiert wurde und stand in regem Austausch mit den Managern von Ruby Blue (damals Red Flame Records) und […]

Ruby Blue: kostenlose Vorabsingle

In knapp einer Woche wird das neu gemasterte Album von Ruby Blue veröffentlicht heute schrieb mich der Redakteur des brittischen FATEA Magazines mit einem Tipp für meine LeserInnen an, den ich euch keinesfalls vorenthalten möchte! Wer nämlich schonmal in das Album reinschnuppern möchte hat die Möglichkeit sich beim FATEA-Magazine eine kostenlose Vorabsingle des neuen Ablums […]

Update: Ruby Blue: Remasters

Roger Fife hat mir heute eine E-Mail geschrieben in der er verlauten ließ, dass am 22. Februar 2011 noch einmal eine neue Platte von Ruby Blue erscheinen wird! Ich habe die Scheibe bereits vorbestellt und werde, sobald sie erschienen ist, im Diskografiebereich von Ruby Blue eine Rezension dazu erstellen und die neu abgemischten Titel mit […]

Noch mehr Ruby Blue Alben…

Ich habe nach langer Zeit mal wieder auf eBay nach „Ruby Blue“ gesucht und habe dort vom britischen Sammlerplattenversender Vinyltap eine Fülle von alten Ruby Blue Alben gefunden, die alle für kleines Geld zu haben waren. Bestellt sind sie, nun warte ich voll Vorfreude auf „Stand Together“, „Quiet Mind“, „So Unlike Me“, „Primitive Man“, „Bloomsbury […]

Ruby Blue

Ich habe mich heute mal daran gewagt die Geschichte von Rebecca Pidgeons erster Band „Ruby Blue“ auseinander zu friemeln und aus dem Italienischen zu übersetzen. Bedauerlicherweise hat Geocities im Oktober 2009 alle Seiten entfernt, darunter auch die recht umfangreiche italienische Seite /SunsetStrip/Amphitheatre einer mir unbekannten Autorin. Ich habe deshalb rechtzeitig vorher eine Spiegelung der Seite […]