Ruby Blue: Down From Above (1989)

ruby-blue-down-from-above-820x547 Ruby Blue: Down From Above (1989)

Down from Above war Ruby Blues bekanntestes Album, veröffentlicht im August 1990 vom Label Fontana. Im Vergleich zum ersten Album „Glances Askances“ ist die Klangqualität erheblich besser. Doch nicht nur die Klangqualität hat sich gesteigert, sondern auch die Ausdrucksstärke der Musik und Texte. Viele der Lieder dieses Albums sind eigentlich alte Stücke, die neu eingespielt wurden.

Tracklisting:

  1. Primitive Man
  2. The Quiet Mind (for Joe)
  3. Take Your Money
  4. Can It Be?
  5. Away from Here
  6. Pavan
  7. Stand Together
  8. Betty’s Last Letter
  9. Bloomsbury Blue
  10. Midnight Road
  11. Not Alone
  12. Song of the Mermaid
  13. Something’s Gone Wrong
  14. Epitaph

Hintergründiges zum Album

Der spätere Ehemann von Rebecca, David Mamet, verfasste zusammen mit Anthony Coote den Text für das Lied „Primitive Man“ und schrieb das Stück „Epitaph“. Er sang sogar selbst im Hintergrund des Songs „Pavan“. Mamets Lied „Primitive Man“ wird als einziger Song von Ruby Blue auf Rebeccas Soloalbum The New York Girls‘ Club veröffentlicht.

Epitaph

Hinter dem letzten Lied des Albums verbirgt sich ein besonderer Vorfall: bei einem spektakulären und in der Presse viel beachteten Zusammenstoß eines Vergnügungsdampfers mit einem Schwimmbagger (Marchioness Disaster) am 20. August 1989 sind 51 Menschen gestorben, nur wenige haben überlebt.
Unter den Überlebenden waren auch die beiden Bandmitglieder Roger Fife und Erika Spotswood.